• ab 20 Euro versandkostenfrei

  • Lieferung in max. 48h

  • Kauf auf Rechnung

  • +49 (0) 5631 503188-0

Wir über uns

Wie findet man „den“ Schwedenbitter? Ich fand Ihn so:
2009: Häufige Bauchschmerzen und Erkältungen nerven mich ziemlich. Antibiotika und Co. will ich mir einfach nicht immer wieder antun. Aber was dann? Durch einen Zufall (ich persönlich glaube ja nicht an „Zufälle“) entdecke ich das Buch von Maria Treben „Gesundheit aus der Apotheke Gottes“ – lese es, man könnte auch von verschlingen sprechen – und weiß sofort: In diesem Buch ist für mich die Lösung!

Um genau zu sein, Schwedenbitter ist meine Lösung. Und wo finde ich den jetzt? Im Supermarkt jedenfalls nicht. So kommt es, dass ich mich durch das Sortiment von allen möglichen Herstellern teste und die meisten Bitter schon ziemlich gewöhnungsbedürftig finde.

Wobei mir durchaus klar ist, dass Schwedenbitter – allein das Wort lässt es ja vermuten – ein bitteres Gebräu sein muss. Aber das es mich schon ekelt, wenn ich die Flasche auf mache und mir der Geruch in die Nase steigt, die Schwedenbittersorten wie Wurzel ganz unten schmecken und sich nach der Einnahme kurzzeitig Übelkeit einstellt? Nein, so krank finde ich mich wirklich nicht.

Ich denke mir: „das kann Maria Treben doch nicht gewollt haben.“ Wobei Frau Treben in Sachen Geschmack sicherlich weniger zimperlich war als ich.

Also, ab in den Dschungel des Internets und einfach nach „dem richtigen“ Schwedenbitter suchen. Gibt’s den überhaupt? Ja, für mich gibt es ihn!

Mit der Entdeckung der „Maria Treben Naturprodukte Europa“, Rosi Nothegger in  Österreich hat meine Schwedenbitter-Odyssee ein Ende.
Die Heimat von Maria Treben war Österreich, das fühlt sich gleich gut an.
Meine erste Bestellung gebe ich dennoch erst einmal gaaanz vorsichtig mit der 200 ml Größe auf, weil die Batterie nicht getrunkener Schwedenbitter, samt selbst angesetztem Gebräu, bereits echte Ausmaße angenommen hat.

Einige Tage später ist die Lieferung aus Österreich da. Ich öffne gespannt die Flasche, probiere – Ah, das isser!

Sowohl Geschmack, als auch Wirkung haben mich schnell überzeugt. Dieser Erfolg macht mich neugierig auf die anderen Produkte, die Fr. Nothegger anbietet. Nach und nach teste ich mich durch das gesamte Sortiment der Balsame, Tinkturen, Haarprodukte, Tees, etc. – und bin von ALLEN Produkten total begeistert.

Zunächst wird mein Umfeld mit den Produkten beglückt. Durch sehr positive Rückmeldungen und fast nicht mehr enden wollenden „Bestell doch bitte für mich mit!“ Zurufen werde ich zunächst einmal zu so etwas wie eine Sammelbestellerin.

Die Einfuhr der Produkte von Österreich finde ich mit der Zeit etwas umständlich, so rufe ich einige Bestellungen später Frau Nothegger an und frage sie, wie man denn die guten Sachen in Deutschland bekommen kann?

„Gar nicht“, ist ihre kurze Antwort. „Aha, und warum nicht?“ Die Erklärung von Frau Nothegger ist ganz einfach: „Weil ich bisher noch keinen Vertriebspartner in Deutschland habe.“

Tja, da habe ich mir aber eine Denksportaufgabe eingehandelt! Immer wieder geht mir der Gedanke an das Telefonat durch den Kopf. Soll ich es wagen?

Über viele Jahre war und ist mir die Erhaltung der Gesundheit immer sehr wichtig gewesen. Als Unternehmerin und Mutter bin ich mir dessen bewusst, dass eine gute Gesundheit heute mehr denn je die Grundlage für ein erfülltes und erfolgreiches Leben ist.

Viele gute Produkte haben mich begleitet. Die Produkte der „Maria-Treben-Naturprodukte Europa“ allerdings begeistern mich derart, dass nach Gesprächen mit der Familie und meinen Geschäftspartnerinnen schnell klar ist: nur Versuch macht klug - ich bewerbe mich um die exklusive Vertriebslizenz für Deutschland. Mein Ziel ist, mit meinem Team diese Produkte für noch mehr Menschen in Deutschland zugängig zu machen.

In einem persönlichem Gespräch mit Frau Nothegger stellt sich schnell heraus: wir verstehen uns – das Menschliche, die Einstellung zu den Produkten und vor allem die Begeisterung und Leidenschaft, die wir beide für das gesamte Sortiment empfinden, das passt!

So erhalte ich die Exklusivlizenz für Deutschland und schon nach 8 Wochen, im September 2010, ist der Internet-Shop am Start.

Ich bin Frau Nothegger mehr als dankbar für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.

Es macht mir und meinen Team unglaublich viel Freude diese Produkte anbieten zu können - unzählig positive Rückmeldungen bestärken uns in dieser Arbeit – dafür an dieser Stelle ein ganz großes „Dankeschön“ an unsere Kunden!

Zuletzt angesehen