Monatliches Archiv: Januar 2015

Sternanis im Schwedenbitter

Sternanis

Sternanis im alkoholfreien Schwedenbitter/ © fotolia.com – Silvy78

Mit dem Sternanis im alkoholfreien Schwedenbitter ist das 4. „Kraut“ an der Reihe. Der echte Sternanis ist wahrscheinlich gegen Ende des 16. Jahrhunderts zunächst auch als Gewürz nach Europa gelangt. Marco Polo soll ihn bereits um 1275 aus dem Reich der Mitte mitgebracht haben, Bekanntheit erlangte er aber erst ca 300 Jahre später. Schon 3.000 v. Chr. sollen die Chinesen diese Früchte zur Verbesserung der Verdauung und des Atems angewendet haben.  In Japan gilt der immergrüne Baum als heilig und ist häufig in der Nähe von Tempeln zu finden. Sternanis ist unglaublich vielseitig. Er steht als Heilpflanze.

Bitte weiter unten auf “Mehr lesen” klicken um den kompletten Beitrag zu lesen (mehr …)