Rezept: Knuspermüsli mit Leinsamen

Knuspermüsli mit Leinsamen
Knuspermüsli mit Leinsamen – (c) Barbara Pheby – fotolia.com

Über die vielseitig heilende Wirkung von Leinsamen haben wir im letzten Blog geschrieben. Mit diesem Rezept möchten wir Ihnen den Genuss von Leinsamen im wahrsten Sinne des Wortes noch „schmackhafter“ machen.

Nach diesem knusprigen Müsli kann Ihr Tag nur wunderbar beginnen, wir hoffen, sie lieben es genau so wie wir:

Zutaten für Knuspermüsli mit Leinsamen:

  • 500 g Haferflocken
  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Mandelstifte
  • 50 g gepufftes Quinoa
  • 70 g Goldleinsamen ganz
  • 50 g Zucker (am besten braunen Rohrzucker)
  • 100 g Honig
  • 5 EL Öl (am besten ein neutrales Öl wegen des Geschmacks, z. B. gutes Sonnenblumenöl)
  • 10 g Butter

Schritt 1: Kerniger Start

Eine meiner gesunden Lieblingsknabbereien sind frisch geröstete, nussig duftende, knackige Haselnüsse. Genau solche Nüsse wollen wir in unserem Müsli haben. Bitte erhitzen Sie dazu Ihren Ofen auf 150 Grad Umluft und rösten die ganze Haselnüsse mit Schale für 9 Minuten. Nach dieser Zeit platzen schon einige Schalen der Nüsse von selbst auf. Wenn die Nüsse etwas abgekühlt sind, können Sie die meisten Schalen zwischen Ihren Handinnenflächen abreiben. Ein paar Schalen dürfen ruhig auch noch an den Nüssen bleiben. Die Nüsse können Sie nun entweder ganz belassen oder in so große Stücke zerkleinern, wie Sie es in Ihrem Müsli mögen. Anmerkung für Eilige: natürlich können auch fertig geröstete Haselnüsse für das Müsli verwendet werden.

Schritt 2: Locker flockig geht es weiter

Alle trockenen Zutaten: Haferflocken, Mandelstifte, das gepuffte Quinoa und der Goldleinsamen werden in eine Schüssel gegeben und gut durchmischt.

Schritt 3: Nur noch ein Stück zum Knusperglück

Für den leckeren Karamellgeschmack lassen Sie den Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Sobald er flüssig ist, geben Sie den Honig, das Öl und die Butter hinzu und rühren so lange, bis eine homogene Masse entsteht. Schütten Sie dann diese Masse zu den Trockenzutaten in die Schüssel und verrühren alles so lange, bis die Nüsse, Mandeln, der Leinsamen, das Quinoa und die Haferflocken honiggolden glänzen. Dann verteilen Sie das Müsli auf einem Backblech und backen es bei 150 Grad Umluft 25 Minuten. Wenn Sie das Müsli aus dem Ofen herausgenommen haben, lassen Sie es bitte gut abkühlen. Dann können Sie es essen oder auch in ein Glas oder eine Dose abfüllen. Richtig gelagert bleibt das Müsli über mehrere Tage und Wochen knusprig und lecker. (…es sei denn, Sie haben einen gefräßigen Labrador zu Hause, der Ihr Müsli mindestens genauso lecker findet wie Sie und Ihnen einen Großteil davon innerhalb von Sekunden wegstibitzt……das verkürzt die Lagerzeit und noch mehr die Lagermenge sehr….so bei mir gestern geschehen….)

Schritt 4: Genießen und voller Knusper-Energie den Tag meistern

Über den Autor: Elke Braeunig Inhaberin von Naturprodukte Europa

Bewerten Sie diesen Beitrag:
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.